Roubini hat Dankesbotschaft für Bitcoiners

Nouriel Roubini hat Bitcoin nach einem 17-prozentigen Rückgang mit einem “manipulierten illegalen Casino” verglichen
Roubini hat Dankesbotschaft für Bitcoiners

Nachdem Bitcoin, die größte Krypto-Währung der Welt, an nur einem Tag über 3.000 Dollar verloren hat, ist es unwahrscheinlich, dass Krypto-Enthusiasten wie 2017 mit ihren Gewinnen bei Bitcoin Era am Thanksgiving-Tisch prahlen werden.

Der 17-prozentige Rückgang wurde auch vom berüchtigten Kryptogeld-Kritiker Nouriel Roubini nicht unbemerkt gelassen.

Der Ökonom und Nobelpreisträger hat sich an die Spitze der Krypto-Währung gesetzt und sie als “das am meisten manipulierte Vermögen aller Zeiten” bezeichnet:

In seinem langen Twitter-Faden drängt Roubini jeden, der in Krypto investiert, sich nicht als “kopfloser türkischer Dummkopf” zu betrachten, der am Ende von manipulativen Walen oder “kriminellen Tauschgeschäften” “überlistet” wird.

Der Klang einer kaputten Schallplatte

Wie U.Today berichtete, signalisierte Roubini in einem Interview mit Yahoo! Finance Anfang des Monats, dass er vor Bitcoin warnte, indem er es als “partiellen Wertaufbewahrungsschatz” erkannte.

Seine jüngsten Tweets zeigen jedoch eindringlich, dass er nach wie vor ein entschiedener Skeptiker ist, der weiterhin davon ausgeht, dass die Vorzeigekrypto-Währung keinen inneren Wert hat:

“Bitcoin hat also KEINEN intrinsischen Grundwert, keinen Gebrauch oder Nutzen oder irgendeine andere Dienstleistung. Es handelt sich also um einen rein spekulativ manipulierten “Vermögenswert” und eine Blase ohne fundamentalen Wert. Es ist nicht einmal eine Absicherung gegen das Risiko von Episoden: Jedes Mal, wenn die Aktien fallen, fällt Bitcoin viel mehr.

Roubini fuhr fort, Bitcoin mit einem “manipulierten illegalen Casino” zu vergleichen, da er glaubt, dass die legalen Glücksspielmärkte weitaus weniger manipuliert sind, und wiederholte seine Diskussionspunkte aus dem Jahr 2014.

Natürlich vergaß er nicht, den müden Tether FUD zu erwähnen und eine weitere Siegesrunde über den Untergang von BitMEX zu drehen:

“Siehe auch die akademischen Beweise, dass Tether zur Manipulation des Bitcoin-Marktes benutzt wird. Und sehen Sie sich die jüngste Anklage gegen BitMex und seine kriminelle CEO & Gang an. Es hat keinen inneren Wert, es ist nicht durch Vermögenswerte gedeckt, es ist kein gesetzliches Zahlungsmittel, es kann nicht zur Zahlung von Steuern verwendet werden.

Verwandte Nouriel Roubini schlägt PayPal, weil er seinen Kunden “Krypto-Glücksspiel” angeboten hat.

Ein langjähriger Bitcoin-Leugner

Die oben erwähnte Tirade kam direkt nachdem Goldwanze Peter Schiff begann, seine übliche Angstmache darüber zu twittern, wie die Bitcoin-Blase platzen wird.

Beide Neinsager von Bitcoin haben sich seit den frühen Tagen der Krypto-Währung sehr abweisend gegenüber der Krypto-Währung verhalten und sich damit in den Mantel eines der größten Antagonisten im Krypto-Raum geschlagen.

Roubinis feierlicher Tweet über das Absinken der BTC um 40 Prozent auf 58 Dollar ist sicherlich nicht gut gealtert.